Comunicato stampa

Sponsoo belegt 1. Platz bei Startup-Battle

Hamburg, 30.03.2015

Condividi Tweet

Riassunto

Sponsoo belegt 1. Platz bei "The Ramp" Startup Wettbewerb durch Publikumsentscheid und gewinnt damit 6000 Euro.



 

Pressemitteilung

Hamburg, 31.03.2015

 

Gute Nachrichten für Sport-Deutschland!

Sponsoo, Deutschlands erste Sport-Sponsoring Plattform, wurde kürzlich per Publikums-Entscheid bei dem "The Ramp" Startup Wettbewerb auf den 1. Platz gevotet.

Neben dem positiven Feedback zahlreicher Zuschauer freut sich Sponsoo vor allem über 6.000 Euro Siegerprämie vom Ausrichter Mobilcom Debitel. Das Geld wird Sponsoo in Süßigkeiten für seine Programmierer und Marketing investieren, um Deutschlands erste Sponsoring Plattform noch bekannter zu machen.

Sponsoo-CEO Andreas Kitzing freut sich über den Erfolg: "Es ist gigantisch, dass wir nur zwei Monate nach unserem offiziellen Release schon so eine starke Unterstützung erfahren." Béla, COO von Sponsoo ergänzt: "Der Sieg zeigt, dass wir mit unserer Plattform für viele Unternehmen und Sportler ein reales Problem lösen." 

Auf Sponsoo können sich Sportler kostenlos registrieren und Sport-Werbung (zum Beispiel Bandenwerbung und Trikotwerbeflächen) anbieten. Unternehmen können diese Werbeflächen zielgruppengenau online kaufen. Sponsoo übernimmt die Abwicklung.

Das Sport-Startup wurde im Herbst 2014 von Andreas Kitzing (Betriebswirt) und Bela Anda (Jurist) in Hamburg gegründet. Die Gründer hatten sich über das Internet kennengelernt, während Andreas seinen MBA an der Uni Cambridge absolvierte und Bela für Rocket Internet ein Startup in Bangladesch aufbaute.

Mittlerweile vermarktet Sponsoo die Werbeflächen von mehr als 500 Sportlern, darunter die Arschbomben-Weltmeisterschaft (Sportevent), die Blindenfußball-Nationalmannschaft und die gesamte E-Sport Bundesliga (17.000 Mitglieder). Zu den Förderern und Investoren von Sponsoo gehören die Europäische Union und zwei private Business Angels.

Für Rückfragen erreichen Sie die Geschäftsführung unter

Bela(at)sponsoo.de

 


Leggi come PDF

Contatti stampa

Andreas Kitzing

Andreas Kitzing
Chief Executive Officer

+49 40 - 228 63 293
andreas@sponsoo.de
LinkedIn Twitter

Social Media