Comunicato stampa

Jung von Matt/sports steigt bei Sponsoo ein

Hamburg, 26.11.2015

Condividi Tweet

Riassunto

Jung von Matt/sports steigt als Gesellschafter bei Sponsoo ein.



Jung von Matt/sports und die Online-Plattform Sponsoo gehen künftig gemeinsame Wege. Durch die strategische Partnerschaft zwischen der Sportmarketingagentur und dem Hamburger Startup-Unternehmen wird Sportsponsoring jetzt transparent und für jeden zugänglich. Gründer und Geschäftsführer der digitalen Sponsoring-Plattform sind die Hamburger Andreas Kitzing und Béla J. Anda.

Das gemeinsame Ziel: Eine Demokratisierung des oftmals unübersichtlichen Sportsponsoring-Marktes auf einer Plattform, die Sportler, Vereine und Verbände mit werbetreibenden Unternehmen einfach und professionell zusammenbringt.

Andreas Kitzing: „Wir wollen den Sponsoring-Markt von unten aufrollen und fokussieren uns vorrangig auf die 90.000 Sportvereine und 23 Millionen Sportler in Deutschland, die von den großen Vermarktungs-Agenturen zu wenig bis gar nicht berücksichtigt werden. Dadurch schaffen wir ein riesiges Portfolio voller spannender und authentischer Sponsoring-Angebote.“

Christoph Metzelder, Geschäftsführer Jung von Matt/sports: „Sportler, die noch am Anfang ihrer Karriere stehen, benötigen individuelle Angebote. Geldgeber stürzen sich häufig auf die großen Namen, obwohl ein Engagement im Breitensport viel zielgruppenspezifischer und effizienter sein könnte. Sponsoo schließt hier eine Lücke, gesellschaftlich und wirtschaftlich.“

Jung von Matt/sports, mit Kunden aus dem Sportbusiness wie unter anderen dem DFB, dem DOSB, adidas Fußball und Karstadt sports, wird das Startup mit seinem Know-How im Bereich strategischer Markenführung, digitaler Kommunikation und Sportsponsoring unterstützen.

Raphael Brinkert, Geschäftsführer Jung von Matt/sports: „Wir glauben an das Konzept von Sponsoo und die damit verbundene Innovation im Sportsponsoring. Wir wollen mit unserer Expertise als Deutschlands kreativste Sportmarketingagentur dazu beitragen, Sponsoo nachhaltig als digitalen Marktplatz zu etablieren und somit die Verteilung von Werbebudgets und Fördermitteln im Sport zu demokratisieren.“



Über Sponsoo:
Das Startup wurde im August 2014 von Andreas Kitzing und Béla J. Anda in Hamburg gegründet. Die Anmeldung unter http://www.sponsoo.de ist, egal aus welcher Sportart, Spielklasse oder Branche kommend, kostenlos und aus ganz Deutschland möglich. Bei Abschluss eines Sponsoring-Deals wird dem Sportler eine Verkaufsprovision in Höhe von 9,5% berechnet. Für den Sponsor ist in diesem Fall die Nutzung der Plattform kostenlos, und der Sportler erhält ein Sponsoring. Kitzing und Anda haben mit ihrem Startup bereits diverse Preise und Förderungen erhalten:
  • EU-Förderung "SpeedUP! Europe" (November 2015)
  • 1. Platz Cambridge University Entrepreneurs £1k Challenge (März 2015)
  • 1. Platz The Ramp Pitch Competition (April 2015)
  • Finalist beim Hamburg Innovation Award (Mai 2015)
  • 1. Platz MLOVE Festival (Juni 2015)
  • 2. Platz betapitch Hamburg (Juli 2015)
  • 1. Platz Startup Slam (August 2015)
  • Finalist neumacher Wettbewerb (August 2015)
  • Top 5 beim SpeedUP! Europe Final Pitch (November 2015)

Über Jung von Matt/sports:
Jung von Matt/sports berät Athleten, Vereine, Verbände und Unternehmen vom Einkauf bis zur Aktivierung rund um das strategische Sportmarketing. Wir vereinen die herausragende Expertise von Jung von Matt mit exzellentem Sport-Know-How, um Marken zu schaffen, die attraktiv und außergewöhnlich sind - und das über verschiedenste Erlebnispunkte hinweg: von digital bis on-the-ground. Wir verankern Marken in den Köpfen der Menschen und bringen sie täglich weiter. Schritt für Schritt. Strategisch und kreativ. Für Marken wie dem DFB, dem DOSB, adidas Football, Hans Sarpei, FC Schalke 04 oder Karstadt sports. Deswegen sind wir zwei Jahre nach Gründung nicht nur Newcomer Agentur des Jahres (2014), sondern auch Deutschlands meist ausgezeichnetste Sportmarketing Agentur (2014/2015).


Contatti stampa

Andreas Kitzing

Andreas Kitzing
Chief Executive Officer

+49 40 - 228 63 293
andreas@sponsoo.de
LinkedIn Twitter

Social Media